Elbtal

Wer in Dresden oder der näheren Umgebung der Stadt wohnt, muss in den Ferien eigentlich nicht verreisen. Denn alles, was einen erholsamen und zugleich erlebnisreichen Urlaub ausmacht – beeindruckende Landschaften, sehenswerte Orte sowie Kultur – liegen quasi vor der Haustür. Natur- wie Kunstfreunde kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.

Die besondere Schönheit des Elbtals rund um Dresden und Radebeul besitzt natürlich auch für Immobilienkäufer eine sehr hohe Anziehungskraft. Historisch bedeutsame Zentren wie Meißen und Moritzburg oder kleine Ortschaften und Dörfer inmitten der malerischen Kulisse des Elbsandsteingebirges sind für viele Menschen Sehnsuchtsorte, um sich den Traum von der eigenen Wohn- oder Ferienimmobilie zu erfüllen. Als erfahrener und in der Region fest verwurzelter Immobilienmakler kennt Pentagon Immobilien den hiesigen Immobilienmarkt ganz genau.

Meißen – mehr als nur Porzellan 

Das über 1000-jährige Meißen beispielsweise ist von einem mittelalterlichen Stadtbild, edlem Porzellan und der Weinlandschaft des Elbtals geprägt. Die malerische Stadt an der Elbe beherbergt eine Fülle von Attraktionen, die zu den touristischen Höhepunkten des Freistaates Sachsen gehören. Verwinkelte, kleine Gassen, liebevoll sanierte Häuser und begrünte Hinterhöfe im alten Stadtkern verzaubern die Besucher genauso wie die historischen „Perlen“ der Stadt: Die Albrechtsburg ist der erste Schlossbau im deutschsprachigen Raum und wurde 1471 bis 1524 in spätgotischem Stil erbaut. Das ehemalige Residenzschloss ist heute Museum und wird ebenso gern besucht wie der daneben liegende Dom, dessen vorgelagerte Fürstenkapelle eine der berühmtesten Begräbnisstätten der Wettiner ist. Naturfreunde wiederum sind angetan von der landschaftlichen Schönheit um Meißen. Der fertiggestellte Elberadweg ist als Ausflugsziel ebenso beliebt wie die Elbfahrten mit der „Sächsischen Dampfschiffahrt“, der größten Raddampferflotte Europas.

Erholung in der Moritzburger Seenlandschaft

Kulturhistorische Denkmäler und idyllische Natur findet man außerdem in Moritzburg, einem der reizvollsten Naherholungs-, Urlaubs- und Ausflugsziele in Sachsen. Vor den Toren der Landeshauptstadt Dresden gelegen, wartet der Ort mit einem barocken Jagdschloss auf, das den Mittelpunkt dieser einzigartigen Teich- und Waldlandschaft bildet. Das Schloss zählt heute zu den bedeutendsten und schönsten Barockbauten im sächsischen Raum. Nur einen romantischen Spaziergang vom Barockschloss entfernt, liegt das Fasanenschlösschen im Stil des späten Dresdner Rokoko. Der benachbarte Fasanengarten und die Hafenanlage mit Deutschlands ältestem Binnenleuchtturm ergänzen dieses beeindruckende Ensemble. Berühmt ist Moritzburg auch für seine Pferdezucht. Das sächsische Landgestüt ist in den ehemaligen Jagdstallungen der Wettiner beherbergt. Zu den jährlichen Hengstparaden pilgern tausende Pferdeliebhaber nach Moritzburg.

Die Sächsische Schweiz – Naturschauspiel der Superlative

Die Sächsische Schweiz wiederum ist eine einmalige Mischung aus üppig grünen Wäldern, Höhenzügen, pittoresken Felsformationen und tiefen Schluchten und Tälern. In dieser Landschaft können Alt und Jung auf vielfältigste Weise aktiv sein: Genussradeln oder anspruchsvolle Radtouren, Wandern, Klettern, Motor-, Wasser- oder Wintersport. Egal, wofür man sich entscheidet, ein atemberaubendes Panorama gibt es gratis obendrauf. Eingebettet in diese spektakuläre Natur liegen im Elbsandsteingebirge prächtige Schlösser, sagenumwobene Burgen und malerische Gärten, die mehr als nur einen Besuch wert sind.

Pentagon Immobilien Radebeul